Eilmeldung

Eilmeldung

Hamas erkennt Waffenstillstand nicht an

Sie lesen gerade:

Hamas erkennt Waffenstillstand nicht an

Schriftgrösse Aa Aa

Auch nach einer einseitig von Israel verkündeten Waffenruhe im Gazastreifen geht die Gewalt weiter. In der israelischen Grenzstadt Sderot schlugen erneut sechs aus dem Gazastreifen abgefeuerte Raketen ein. Es habe keine Verletzten gegeben, hieß es. Zuvor war es im Norden des Gazastreifens sowie in der Stadt Gaza zu Feuerwechseln zwischen bewaffneten Palästinensern und israelischen Soldaten gekommen. Ein Sprecher der islamistischen Hamas erklärte in Gaza, dass die Organisation den Waffenstillstand nicht akzeptiere, solange israelische Soldaten noch im Gazastreifen seien. In den Trümmern im Gazastreifen wurden etwa 40 weitere Tote gefunden. In den drei Wochen der Offensive wurden nach Angaben der örtlichen Gesundheitsbehörde 1245 Palästinenser getötet und 5450 verletzt.