Eilmeldung

Eilmeldung

Politiker unterstützen Friedenspolitik auf Nahost-Gipfel

Sie lesen gerade:

Politiker unterstützen Friedenspolitik auf Nahost-Gipfel

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem kurzfristig angesetzten Nahostgipfel haben internationale Spitzenpolitiker ihre Unterstützung zur Lösung der jüngsten Gaza-Krise zugesagt.

Den Teilnehmern – darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel, Präsident Nicholas Sarkozy und Premierminister Gordon Brown – ging es vor allem darum, wie aus der jetzigen, noch brüchigen Waffenruhe ein dauerhafter Waffenstillstand werden kann. “Wir wissen, dass diese Waffenruhe bedeuten muss, dass gegen den Waffenschmuggel und den Waffenhandel vorgegangen wird. Und wir haben Ihnen, Herr Premierminister gesagt, dass wir alles tun werden, um zu helfen, damit der Waffenschmuggel zu Wasser und zu Land aufhört” Aus ägyptischer Sicht war der Schmuggel die Folge der israelischen Blockadepolitik: “Der Schmuggel hing mit der Erdrosselung der Menschen im Gazastreifen zusammen. Sie versuchen nur, alles Notwendige zu bekommen, egal auf welchem Weg. Deshalb muss ein Stopp des Schmuggels mit einer Öffnung der Grenzposten und einem Ende der Blockade einhergehen”. Neben den Versicherungen zur Unterstützung diente das Treffen in Scharm al-Scheich auch dazu, die Position von Ägyptens Präsident Hosni Mubarak in der arabischen Welt zu stärken.