Eilmeldung

Eilmeldung

Obama lobt McCain

Sie lesen gerade:

Obama lobt McCain

Schriftgrösse Aa Aa

Heute tritt er sein Amt an, und gestern hat er mit seinem einstigen republikanischen Rivalen im Wahlkampf zu Abend gegessen. Bei dem Dinner zu Ehren John McCains unterstrich Barack Obama die Bedeutung parteiübergreifenden Wirkens. Es gebe nur wenige Amerikaner, die die Notwendigkeit gemeinsamen Handelns besser verstünden als McCain. “John ist nicht dafür bekannt, dass er mit etwas hinter dem Berg hält”, so Obama, “und wenn ich etwas falsch mache, wird er es mich wissen lassen. So sollte es auch sein. Denn die Präsidentschaft ist nur ein Teil einer Regierung vom, durch und für das Volk”. Die Töchter Malia und Sasha sowie Ehefrau Michelle vergnügten sich indes bei einem Konzert zur Amtseinführung Obamas in Washington. Nach dem Motto “Wir sind die Zukunft” wurde dort gefeiert, Beobachter fragen sich schon jetzt, ob die neue Präsidentenfamilie bessere Laune verbreiten wird, als der eher nüchterne George W. Bush.