Eilmeldung

Eilmeldung

Sony mit historischem Milliarden-Verlust

Sie lesen gerade:

Sony mit historischem Milliarden-Verlust

Schriftgrösse Aa Aa

Die Lage beim japanischen Elektronikkonzern Sony wird immer kritischer. Angesichts eines erwarteten operativen Verlusts in Milliardenhöhe kündigte Sony weitere drastische Kostensenkungen an.

Der Konzern rechnet mit einem Fehlbetrag von 2,2 Milliarden Euro, der höchste in der Unternehmensgeschichte. Als Konsequenz will Sony eine von zwei heimischen Fernsehfabriken schließen. Die Software für die Geräte soll künftig verstärkt aus Billiglohnländern kommen.