Eilmeldung

Eilmeldung

Israelis greifen Tunnelanlagen in Gaza an

Sie lesen gerade:

Israelis greifen Tunnelanlagen in Gaza an

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat am frühen morgen Tunnelanlagen im Süden des Gazastreifens angegriffen. Dies berichten arabische Medien unter Berufung auf Augenzeugen. Durch diese Tunnel werden nach israelischen Angaben Waffen in das Palästinensergebiet geschmuggelt. Diesen Waffenschmuggel durch die Tunnelanlagen zu unterbinden war ein Hauptziel der dreiwöchigen israelischen Militäroffensive, die am 18.Januar beendet worden war.

Zuvor war ein israelischer Soldat bei einer Patrouillenfahrt im Grenzgebiet zu Gaza getötet worden. Unter seinem Fahrzeug war ein Sprengsatz explodiert. Die Bombe war von militanten Palästinensern aus dem Gazastreifen gelegt und von dort aus gezündet worden. Als Reaktion auf den Anschlag feuerten israelische Panzer Granaten auf Häuser im Palästinensergebiet. Dabei kam ein Landwirt ums Leben. Ein militanter Palästinenser, der auf einem Motorrad unterwegs war, wurde von einer israelischen Rakete getötet, die aus einem Flugzeug abgeschossen worden war. Israel hatte nach dem Ende seiner Militäroffensive einseitig eine Waffenruhe erklärt, sich aber zugleich vorbehalten, militärisch auf palästinensische Angriffe zu reagieren.