Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Afrikanische Union warnt Putschisten in Madagaskar


Madagaskar

Afrikanische Union warnt Putschisten in Madagaskar

Die Afrikanische Union hat den Umsturzversuch auf Madagaskar verurteilt. Die Organisation betonte ausdrücklich das Verbot nicht konstitutioneller Machtübernahmen.

Präsident Marc Ravalomanana erklärte in einer Fernsehansprache am Samstag, dass er weiterhin einer funktionsfähigen Regierung vorstehe und wie geplant im Juli das Gipfeltreffen der Afrikanischen Union ausrichten werde. In der Hauptstadt Antananarivo demonstrierten Anhänger des Präsididenten gegen den Versuch der Opposition, die Regierung zu stürzen. Der Bürgermeister der Stadt, Andry Rajoelina, hatte sich zum neuen Regierungschef erklärt und die Einsetzung einer Übergangsverwaltung gefordert. Er warf Präsident Ravalomanana vor, seinen Regierungsaufgaben nicht nachgekommen zu sein, und sagte, er habe die Unterstützung der Sicherheitskräfte. Dem Putsch vorausgegangen war eine Woche regierungsfeindlicher Gewalt auf der ostafrikanischen Insel, bei der etwa 100 Menschen ums Leben gekommen sind. Die Afrikanische Union hat in den vergagenen Monaten bereits zwei Mitgliedsstaaten — Mauritanien und Guinea — wegen illegaler Regierungswechsel ausgeschlossen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Viele Tote bei Tankwagenexplosion in Kenia