Eilmeldung

Eilmeldung

Diplomatische Bemühungen um Frieden in Nahost

Sie lesen gerade:

Diplomatische Bemühungen um Frieden in Nahost

Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Sondergesandte für den Nahen Osten, George Mitchell, ist in Paris mit dem französischen Außenminister Bernard Kouchner zusammengekommen. Mitchell war zuvor in mehreren Ländern des Nahen Ostens gewesen, um den Firedensprozess zwischen Israel und den Palästinensern wiederzubeleben. Später am Montagabend sollte er sich mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas treffen und am Dienstag nach London weiterreisen. Abbas kam indes in Kairo mit Ägyptens Präsident Husni Mubarak zusammen. Sie erwarteten dort eine Delegation der islamistischen Hamas, die dem Vernehmen nach einem einjährigen Waffenstillstand zustimmen will. Allerdings fordert sie eine Neustrukturierung der PLO von Abbas unter Einbeziehung der Islamisten. Hamas-Chef Khaled Meschaal reiste nach Teheran. Er kündigte die mögliche Gründung einer neuen Organisation an, die die Palästinenser vertreten soll. Iran und Syrien unterstützen die Hamas, Ägypten und Saudi-Arabien die PLO von Abbas.