Eilmeldung

Eilmeldung

Schneefälle sorgen für Chaos in Europa

Sie lesen gerade:

Schneefälle sorgen für Chaos in Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Schneefälle haben Teile Westeuropas ins Chaos gestürzt. In London kam es im Berufsverkehr und an den Flughäfen zu erheblichen Behinderungen. Flüge wurden gestrichen oder hatten Verspätung. Am Morgen wurde zudem der Busverkehr in der britischen Hauptstadt komplett eingestellt, zahlreiche U-Bahnen und Nahverkehrszüge fuhren ebenfalls nicht. Tausende Pendler konnten nicht zur Arbeit. Viele Bewohner der Hauptstadt machten sich zu Fuß oder mit dem Taxi auf den Weg zur Arbeit. Autos blieben jedoch auf den verschneiten Straßen liegen. Im Südosten Englands, der von den Schneemassen besonders betroffen war, konnten Züge nicht fahren. Autobahnen waren gesperrt. Auch in Nordfrankreich führten heftige Schneefälle zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Auf den Straßen im Großraum Paris gab es kilometerlange Staus. Auch der öffentliche Nahverkehr mit Bussen lief nur eingeschränkt. In einigen Orten kamen Kinder nicht zur Schule, weil die Behörden den Schulbusverkehr einstellen ließen. Auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle fielen bis zu 30 Prozent der Starts aus.