Eilmeldung

Eilmeldung

Iran begeht Jubiläum der Revolution

Sie lesen gerade:

Iran begeht Jubiläum der Revolution

Schriftgrösse Aa Aa

Im Iran haben die Feiern zum 30-jährigen Bestehen der Islamischen Republik begonnen. Die zentrale Kundgebung fand wie jedes Jahr zum Revolutionstag auf dem Friedensplatz der Hauptstadt Teheran statt. Mit dieser Massenkundgebung wird an die Neutralitätserklärung der Armee vom 10. Februar 1979 erinnert. Kurz zuvor hatte der letzte Schah von Persien sein Land unter dem Druck der Straße verlassen.

Staatspräsident Machmud Achmadinedschad griff in seiner Rede die Gesprächsangebote aus den USA auf. Der Iran sei ebenfalls zu Gesprächen bereit, sagte er; diese Treffen müssten aber im Geiste gegenseitiger Achtung stattfinden. Veränderungen im Verhältnis zwischen den beiden Ländern müssten grundlegend sein, nicht nur taktischer Natur.