Eilmeldung

Eilmeldung

Vermittlungsausschuss findet Kompromiß für Konjunkturpaket

Sie lesen gerade:

Vermittlungsausschuss findet Kompromiß für Konjunkturpaket

Schriftgrösse Aa Aa

Der Vermittlungsausschuss des US-Kongresses hat einen Kompromiss im Tauziehen um das Konjunkturpaket von Präsident Barack Obama gefunden. Demnach soll das Paket einen Umfang von 789 Milliarden Dollar haben und zu gut einem Drittel aus Steuersenkungen bestehen.

“Jeder Wirtschaftsindikator und jeder Tag mahnen uns auf Neue zu handeln – und zwar entschieden und schnell. Die Unterschiede in den Beschlüssen der beiden Kammern haben wir beseitigt”, sagte der demokratische Mehrheitsführer im Senat, Senator Harry Reid. Die oppositionellen Republikaner sind nach wie vor nicht bereit, dem Paket zuzustimmen. “Ich bin sehr enttäuscht, denn das wird nicht das bringen, was das amerikanische Volk will, nämlich Arbeitsplätze bewahren und schaffen”, kritisiert der republikanische Fraktionsvorsitzende im Repräsentantenhaus John Boehner. Senat und Repräsentantenhaus müssen den Kompromißvorschlag des Vermittlungsausschusses noch billigen. Die Abstimmungen könnten bereits heute stattfinden. Präsident Obama will das Konjunkturprogramm Anfang kommender Woche in Kraft setzen.