Eilmeldung

Eilmeldung

Waffenstillstand in Sicht

Sie lesen gerade:

Waffenstillstand in Sicht

Schriftgrösse Aa Aa

Im Gaza-Streifen ist ein Waffenstillstand in greifbarer Nähe. Die ägyptische Regierung werde in den kommenden zwei Tagen eine 18-monatige Waffenruhe zwischen der Hamas und Israel im Gazastreifen verkünden, sagte der stellvertretende Hamas-Chef, Mussa Abu Marsuk, am Donnerstag der ägyptischen Nachrichtenagentur Mena. Ägypten hatte seit Eintreten einer labilen Waffenruhe vom 18. Januar die Verhandlungen zwischen den Konfliktparteien gweführt. Bei der dreiwöchigen Militäroffensive im Gazastreifen zu Beginn des Jahres waren etwa 1300 Palästinenser getötet worden. Voraussetzung für den Waffenstillstand ist aber, dass Israel die Details der geplanten Übereinkunft akzeptiert. Diese soll unter anderem den Wiederaufbau im Gaza-Streifen und das Öffnen von Grenzübergängen beinhalten. Israel ist derzeit mit der schwierigen Aufgabe der Regierungsbildung befasst. Sollte der rechtsgerichtete Benjamin Netanyahu Regierungschef werden könnte ein Friedensprozess mit Gaza erneut in weite Ferne rücken.