Eilmeldung

Eilmeldung

Chavez: Für immer an der Macht

Sie lesen gerade:

Chavez: Für immer an der Macht

Schriftgrösse Aa Aa

Die Venezolaner sind gespalten: Für und gegen Staatschef Hugo Chavez gehen sie in Caracas auf die Straße.

Die Ära Chavez soll ewig währen. Das will der Präsident an diesem Sonntag vom Volk hören. Eine Verfassungsänderung soll ermöglichen, dass seine zwei Amtszeiten nicht alles gewesen sind. Hugo Chavez plant jetzt schon für 2013, denn er hat noch viel vor: “Wir werden aus Venezuela eine Weltmacht machen”, ruft er Nachwuchsfußballspielern seines Landes zu. 2007 hat er es schon einmal versucht, doch die Mehrheit der Venezolaner hatte damals “NO” gesagt. Ein Anti-Chavez-Demonstrant erklärt: “Wir wollen die Chance auf ein besseres Leben für alle Venezolaner, für die Jugend. Wir wollen ein besseres Venezuela, in dem wir nicht durch Hass geteilt werden, sondern in dem wir alle zusammenarbeiten. Deshalb soll dieser Präsident nicht bis in alle Ewigkeit an der Macht bleiben dürfen.” – Andere wollen auch einmal eine Chance bekommen …