Eilmeldung

Eilmeldung

Passagiere überleben Helikopterabsturz

Sie lesen gerade:

Passagiere überleben Helikopterabsturz

Schriftgrösse Aa Aa

Ein britischer Helikopter ist mit 18 Menschen an Bord in die Nordsee gestürz. Wie durch ein Wunder wurde keiner der Insassen verletzt. Der Hubschrauber befand sich auf dem Weg zu einer Ölbohrplattform, wie die britische Küstenwache mitteilte. Den beiden Piloten und ihre 16 Passagieren gehe es gut.

“Sie wurden gründlich von uns untersucht”, sagt dieser Sprecher der Küstenwache. “Sie haben sich alle ein wenig unterkühlt und einen kleinen Schock erlitten. Ansonsten haben sie keine ernsthaften Verletzungen davongetragen”. Das Unglück ereignete sich etwa 290 Kilometer östlich der schottischen Stadt Aberdeen. Den Besatzungsmitgliedern und ihren Passagieren sei es nach der Notlandung im eikalten Wasser gelungen, sich in zwei aufblasbaren Rettungbooten in Sicherheit zubringen. Britische Streitkräfte schickten nach eigenen Angaben zwei Hubschrauber in das Unglücksgebiet, um bei der Bergung der Insassen zu helfen.