Eilmeldung

Eilmeldung

Lettlands Koalition zerbricht an Finanzkrise

Sie lesen gerade:

Lettlands Koalition zerbricht an Finanzkrise

Schriftgrösse Aa Aa

Der lettische Ministerpräsident Ivars Godmanis ist zurückgetreten. Das teilte Präsident Valdis Zatlers nach einem Gespräch der Beiden der Presse mit. Die Rigaer Vier-Parteien-Koalition ist damit zerbrochen. Zuvor hatten die beiden größeren Parteien den Rücktritt Godmanis’ gefordert, der selbst einer kleineren Partei angehörte.

Die Regierung des baltischen Staates ist nach der isländischen die zweite in Europa, die im Kampf gegen die Wirtschafts- und Finanzkrise – und die steigende Unbeliebtheit zerbricht. Ende vergangenen Jahres musste Lettland mit einem 7,5-Milliarden-Euro-Kredit des Internationalen Währungsfonds und der EU gestützt werden. Erst vor zwei Wochen hatten lettische Landwirte gegen sinkende Einkommen protestiert und den Rücktritt des zuständigen Ministers gefordert.