Eilmeldung

Eilmeldung

Piraten kapern griechischen Frachter

Sie lesen gerade:

Piraten kapern griechischen Frachter

Schriftgrösse Aa Aa

Somalische Piraten haben vor der Küste Ostafrikas einen Kohle-Frachter gekapert. Den Überfall konnte der Kapitän noch per Funk an seine griechische Reederei melden, bevor die Seeräuber das Schiff enterten. Dies berichtete der staatliche griechische Rundfunk unter Berufung auf die Küstenwache der Hafenstadt Piräus.

Das Schiff fährt unter der Flagge Maltas und hat 22 Seeleute an Bord. Vor der Küste Somalias herrschen seit längerer Zeit fast gesetzlose Zustände. In den vergangenen Monaten haben bewaffnete Piratenbanden Dutzende Schiffe gekapert. Mit Schnellbooten rasten sie an die Frachschiffe heran und überrumpelten die Mannschaften. In der Regel versuchten sie Lösegelder in Millionenhöhe zu erpressen. Mittlerweile patrouillieren internationale Marineverbände vor der ostafrikanischen Küste und versuchen Frachtschiffe vor den Piraten zu schützen.