Eilmeldung

Eilmeldung

Acht Oscars für "Slumdog Millionaire"

Sie lesen gerade:

Acht Oscars für "Slumdog Millionaire"

Schriftgrösse Aa Aa

Klarer Sieger bei der diesjährigen Oscar-Verleihung ist der Film “Slumdog Millionaire” des britischen Regisseurs Danny Boyle. Das in Indien gedrehte Drama erhielt 8 Auszeichnungen, darunter bester Film und beste Regie.

Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Mannes aus einem Slum in Mumbai, der an der indischen Version der Fernsehsendung “Wer wird Millionär?” teilnimmt. Der Oscar für die beste Hauptdarstellerin ging an die britische Schauspielerin Kate Winslet. Sie erhielt die Auszeichnung für ihre Rolle in “Der Vorleser” nach der Romanvorlage des deutschen Autoren Bernhard Schlinck. Sean Penn wurde als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet für seine Rolle in “Milk” — ein Film über den ersten offen schwulen Politiker in San Francisco, der 1978 ermordet wurde. Der deutsche Film “Spielzeugland” wurde als bester Kurzfilm geehrt. Der als bester ausländischer Film nominierte “Baader Meinhof Komplex” ging leer aus.