Eilmeldung

Eilmeldung

Maschine "plötzlich abgesackt"

Sie lesen gerade:

Maschine "plötzlich abgesackt"

Schriftgrösse Aa Aa

Wenige Minuten nach dem Unglück waren die ersten Helfer zur Stelle. Aus der gesamten Umgebung rasten Rettungsfahrzeuge zum Absturzort. Die Maschine ging nach dem Aufprall nicht in Flammen auf. Spekulationen, dass dem Flieger möglicherweise der Treibstoff ausging, wurden bislang nicht bestätigt.

Ein Vertreter von Turkish Airlines sagte, die Maschine sei in einer Höhe von 500 Metern in Probleme geraten und plötzlich abgesackt. Dafür spricht auch, dass auf dem Acker offenbar keine Gleitspuren zu entdecken sind. Die Triebwerke hatten sich herausgelöst. Auf einer Pressekonferenz sagte ein Sprecher des Flughafens, oberste Priorität habe die Versorgung der Überlebenden und der Angehörigen der Opfer. Der gesamte Flugverkehr sei zunächst gestoppt worden. Viele Flugzeuge hätten am Himmel kreisen müssen, danach aber sicher landen können. Die Maschine in unmittelbarer Nähe eines Wohngebiets und der Autobahn A 9 nieder.