Eilmeldung

Eilmeldung

Hacker knacken Straws E-Mail-Account

Sie lesen gerade:

Hacker knacken Straws E-Mail-Account

Schriftgrösse Aa Aa

Großbritanniens Justizminister Jack Straw ist Opfer eines Hackerangriffs geworden.

Nigerianische Computerbetrüger haben hunderte E-Mails in seinem Namen verschickt. Offensichtlich war es ihnen gelungen, Straws Computer in seinem Wahlkreis Blackburn zu knacken. In den E-Mails stand, Jack Straw habe seine Geldbörse während einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Afrika verloren. Er habe deswegen um 3.500 Dollar gebeten, um nach Hause zu kommen. Eine Person soll auf die gefälschten E-Mails geantwortet haben. Niemand hat Geld überwiesen, doch Probleme bleiben. “ Das ist nicht nur ein Problem für Jack Straw. Es ist nun ein Problem für die Leute, an die E-Mails geschickt wurden”, sagt dazu ein britischer Sicherheits-Experte. “Das ist eine kriminelle Organisation, sie sind gut organisiert und werden die Adressen an andere Gangster verkaufen.” Straws E-Mail-Account aus dem Wahlkreis wurde inzwischen gelöscht.