Eilmeldung

Eilmeldung

UN-Tribunal spricht Milutinovic frei

Sie lesen gerade:

UN-Tribunal spricht Milutinovic frei

Schriftgrösse Aa Aa

Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat den früheren serbischen Präsidenten Milan Milutinovic vom Vorwurf der persönlichen Verantwortung für die gewaltsame Vertreibung hunderttausender Albaner aus dem Kosovo freigesprochen.

Fünf andere Angeklagte, die ebenfalls zum Regime des einstigen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic gehörten, erhielten Gefängnisstrafen zwischen 15 und 22 Jahren. Zu jeweils 22 Jahren wurden der frühere serbische Geheimdienstchef Sreten Lukic, der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Jugoslawiens Niko Sainovic und der serbische Armee-Kommandeur Nebosa Pavkovic verurteilt.

Gefängnisstrafen von 15 Jahren erhielten der frühere Verteidigungsminister Dragoljub Ojdanic und der Kommandeur Vladimir Lazarevic.