Eilmeldung

Eilmeldung

Ibarretxe hält Baskenland

Sie lesen gerade:

Ibarretxe hält Baskenland

Schriftgrösse Aa Aa

Im Baskenland haben sich die Wähler gegen einen Machtwechsel entschieden – glaubt man den ersten Ergebnissen nach Schließung der Wahllokale. Der amtierende Regierungschef Juan Jose Ibarretxe konnte zusammen mit seiner baskisch-nationalistischen Partei PNV demnach im neu gewählten Regionalparlament mehr als 30 von 75 Sitze gewinnen – mehr als die Konkurrenz von Spaniens Sozialisten PSE, die vor den Wahlen gute Umfrageergebnisse hatte.

Erstmals seit 3 Jahrzehnten werden dem Parlament keine Anhänger der ETa mehr angehören. Bei den Wahlen hatte die mit der Terrororganisation sympathisierende Partei keine Kandiaten aufstellen dürfen.