Eilmeldung

Eilmeldung

Außenminister Ogrysko soll gehen

Sie lesen gerade:

Außenminister Ogrysko soll gehen

Schriftgrösse Aa Aa

Das Parlament in der Ukraine hat die Absetzung des prowestlichen Außenministers Wladimir Ogrysko beschlossen. Mit einer Mehrheit von 250 Stimmen sprachen die Abgeordneten Ogrysko das Misstrauen aus. Ogrysko war unter Druck geraten, nachdem er den russischen Botschafter wegen dessen Kritik an der ukrainischen Politik zur unerwünschten Person erklären wollte.

Ogrysko gehört zum Lager von Präsident Viktor Juschtschenko, der mit Regierungschefin Julia Timoschenko seit langem über Kreuz liegt. Zum Verhängnis waren Ogrysko auch Streitigkeiten mit Rumänien geworden. Die Partei der Regionen und die Kommunisten hatten die Ablösung Ogryskos wegen der territorialen Streitigkeiten um die Schlangeninsel gefordert. Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hatte im Streit zwischen der Ukraine und Rumänien um die Schlangeninsel im Schwarzen Meer und die im Schelf vermuteten Gas- und Ölvorkommen die Seegrenze zwischen den beiden Ländern neu gezogen.