Eilmeldung

Eilmeldung

Schwache Börsen in Europa

Sie lesen gerade:

Schwache Börsen in Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben durchweg schwach geschlossen. Während die Verluste in Frankfurt zum Handelsende nur gering waren, hatte Zürich über ein Prozent verloren. London schloss mit einem Minus von über drei Prozent – und setzte damit seine Talfahrt der letzten Handelstage fort. Der Footsie-100 lag zum Ende des Tages bei 3500 Punkten, nachdem er zwischenzeitlich noch unter diesen Wert gefallen war – ein Tiefststand seit seiner Einführung. Grund war hier vor allem die schwachen Energiewerte, und der Kursverlust der LBG-Bank.

Der Euro fiel : Die EZB setzte den Referenzkurs auf einen Dollar 25 51 fest. Öl der Nordseesorte Brent wird für knapp 42 Dollar gehandelt.