Eilmeldung

Eilmeldung

China plant hohe Staatsausgaben

Sie lesen gerade:

China plant hohe Staatsausgaben

Schriftgrösse Aa Aa

Auftakt der diesjährigen Plenarsitzung des Volkskongresses in Peking. Themenschwerpunkt: Die globale Wirtschaftskrise. Chinas Regierungschef Wen Jiabao kündigte an, massiv die Staatsausgaben zu erhöhen. Damit soll die Wirtschaft angekurbelt werden. Ausserdem sollen die sozialen Sicherungssysteme verbessert werden. Dafür sei ein hohes Wachstum notwendig um genug Arbeitsplätze zu schaffen, sagte Wen Jiaboa vor 3.000 Delegierten in der Großen Halle des Volkes. Chinas Regierungschef warnte vor einem besonders schwierigen Jahr. Ein Wachstum von acht Prozent soll aber dennoch erarbeitet werden. Chinas kommunistische Führung plant politische und militärische Gespräche mit Taiwan aufzunehmen. Die sollen Grundlage für einen Friedensvertrag legen. China betrachtet die demokratische Inselrepublik sein 1949 als abtrünnige Provinz.