Eilmeldung

Eilmeldung

Simbabwe: Tsvangirai verliert Frau bei Unfall

Sie lesen gerade:

Simbabwe: Tsvangirai verliert Frau bei Unfall

Schriftgrösse Aa Aa

Der Staatspräsident am Krankenhausbett seines Widersachers: Robert Mugabe und seine Frau besuchen hier Morgan Tsvangirai, den Regierungschef, nach dessen Verkehrsunfall.

Tsvangirais Frau kam bei dem Unfall ums Leben. Dieser Unfall passierte auf einer Landstraße, rund fünfzig Kilometer von der Hauptstadt Harare. Laut Polizei kam dabei ein Lastwagen von der Spur ab und streifte Tsvangirais Auto, das sich dann mehrmals überschlug. Die Tsvangirais waren seit über dreißig Jahren verheiratet. Ehefrau Susan trat öffentlich wenig in Erscheinung, war aber bei Anhängern von Tsvangirais Partei äußerst beliebt. Die beiden haben sechs Kinder. Tsvangirai führte lange Zeit die Opposition in Simbabwe, gegen den diktatorischen Mugabe. Nach der umstrittenen Präsidentenwahl letztes Jahr sah sich Mugabe zu Verhandlungen über eine Machtteilung gezwungen: Letzten Monat schließlich bekam sein langjähriger Rivale Tsvangirai das neu geschaffene Amt des Regierungschefs.