Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Anschlag in Bagdad

Sie lesen gerade:

Tote bei Anschlag in Bagdad

Schriftgrösse Aa Aa

Vor dem Hauptquartier der Polizei in Bagdad hat ein Selbstmordattentäter mindestens 28 Menschen mit in den Tod gerissen. Nach Polizeiangaben wurden mindestens 57 Menschen zum Teil schwer verletzt.
Der Selbstmordattentäter war mit einem Motorrad in eine Menschenmenge gerast, die sich vor dem Gebäude aufhielt. Die meisten der Getöteten seien junge Männer gewesen, die sich für den Polizeidienst bewerben wollten, hieß es.

Nach Angaben von Augenzeugen waren nach der Explosion Gewehrschüsse zu hören. Zahlreiche Krankenwagen seien sofort vor Ort gewesen. In den vergangenen Tagen haben sich blutige Anschläge im Land wieder gehäuft. So starben am Donnerstag bei der Explosion einer Autobombe auf einem Viehmarkt in der Provinz Babylon südlich von Bagdad zwölf Zivilisten. Weitere 60 Menschen wurden verletzt.