Eilmeldung

Eilmeldung

11.3.04: Spanien gedenkt Opfer

Sie lesen gerade:

11.3.04: Spanien gedenkt Opfer

Schriftgrösse Aa Aa

Spanien gedenkt heute der Opfer der islamistischen Terroranschläge in der spanischen Hauptstadt vor 5 Jahren. Fast 200 Menschen starben, 1800 wurden verletzt. Im Parlament legten die Abgeordneten eine Schweigeminute ein. Der spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero wies Vorwürfe von Opferverbänden zurück, die Regierung habe die Opfer der Anschläge vergessen.

Die sieben mutmaßliche Terroristen sprengten sich drei Wochen nach den Bombenanschlägen in die Luft, als sie in einer Wohnung von der Polizei umstellt waren. 21 Mitglieder der islamistischen Terrorzelle wurden im Oktober 2007 zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.