Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreichs Rückkehr in die Kommandostruktur der NATO

Sie lesen gerade:

Frankreichs Rückkehr in die Kommandostruktur der NATO

Schriftgrösse Aa Aa

Die Rückkehr Frankreichs in die Kommandostruktur der NATO entspreche der heutigen politischen Realitäten: So hat Staatspräsident Nicholas Sarkozy diese in seinem Land durchaus umstrittene Entscheidung begründet – in einer Rede in der Ecole militaire in Paris Frankreich hat seit mehr als 40 Jahren eine Sonderstellung in der NATO.

Man dürfe nicht starr an strategischen Vorstellungen festhalten, nachdem sich die Welt radikal verändert habe, sagte Sarkozy.

Er glaube, dass es für die Unabhängigkeit Frankreichs wichtig sei, zu wissen, zu welcher Familie man gehöre, und dass die Familie an dieser Zugehörigkeit keine Zweifel habe.

Verteidigungsminister Hervé Morin erklärte, die europäische Verteidigung habe für Frankreich eine militärische und politische Priorität. Die Europäer müssten in der Lage sein, eigenständig zu handeln.

EU-Chefdiplomat Javier Solana und NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer begrüßten die geplante Rückkehr Frankreichs in die Kommandostruktur der NATO.