Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Eurovignette noch in weiter Ferne


Redaktion Brüssel

Eurovignette noch in weiter Ferne

Die europaweite Maut für Lkw – sie ist noch nicht in Sicht. Das Europaparlament einigte sich darauf, dass Umwelt- und Lärmbelästigung bei der Berechnung der Mautgebühren einbezogen werden. KEINE Einigung jedoch gab es bezüglich der Staukosten. Im Parlament gab es auch Stimmen, wonach die Spediteure bereits die Kosten tragen, die durch Staus verursacht werden. Für diese trage der Staat die Verantwortung, hieß es unter anderem. Hintergrund: 2006 hatte das Parlament die sogenannte Eurovignetten-Richtlinie verabschiedet. Dazu hatte die EU-Kommission im vergangenen Jahr vorgeschlagen, dass durch Lärm. Luftverschmutzung und Staus verursachte Kosten in die Straßen-Benutzungsgebühren einbezogen werden sollten.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Redaktion Brüssel

Mehr Technologien für Neuwagen