Eilmeldung

Eilmeldung

Zehn Todesopfer bei Amoklauf in Alabama

Sie lesen gerade:

Zehn Todesopfer bei Amoklauf in Alabama

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Amokläufer hat im US-Bundesstaat Alabama mindestens neun Menschen getötet. Der Mann richtete in zwei Ortschaften ein Blutbad an und tötete unter anderem die Ehefrau und das Kind eines lokalen Sheriffs, bevor er selbst den Tod fand.

Die genaue Zahl der Opfer ist noch unklar. Ungeklärt ist auch, ob der Amokläufer sich selbst umbrachte oder durch Schüsse der ihn verfolgenden Polizisten starb. Das Motiv der Tat ist ebenfalls unklar. Das Blutbad ereignete sich in Geneva County im Südosten Alabamas nahe der Grenze zu Florida. Der Amoklauf habe an einer Tankstelle in der Ortschaft Samson begonnen, später habe der Mann bei sich zu Hause wild um sich geschossen. Anschließend sei er rund 20 Kilometer in die Ortschaft Geneva gefahren und habe erneut um sich gefeuert und mehrere Menschen getötet und verletzt.