Eilmeldung

Eilmeldung

Weltraumschrott gefährdete ISS

Sie lesen gerade:

Weltraumschrott gefährdete ISS

Schriftgrösse Aa Aa

Schrecksekunde auf der ISS. Die Internationale Raumstation ist erstmals wegen Weltraumschrotts evakuiert worden. Ein NASA-Sprecher sagte, die Besatzung sei kurzfristig in das angekoppelte Sojus-Raumschiff umgestiegen. Die US-Weltraumbehörde sprach von einer Vorsichtsmaßnahme. Es habe die minimale Gefahr bestanden, dass die Station von einem Teil eines ausgedienten Satelliten getroffen werde. Die Astronauten hätten dann mit der Sojus-Kapsel schnell entkommen können. Der NASA-Sprecher sagte auch, dass die Bodenkontrolle das herannahende Trümmerstück zu spät erkannt habe, um noch ein Ausweichmanöver einleiten zu können. Die ISS-Mitglieder blieben nur etwa zehn Minuten in der Sojus-Kapsel.