Eilmeldung

Eilmeldung

Festnahmen in Amsterdam

Sie lesen gerade:

Festnahmen in Amsterdam

Schriftgrösse Aa Aa

Hinter den vereitelten Anschlägen auf mehrere Geschäfte eines Einkaufszentrums in Amsterdam soll eine islamistische Terrorzelle stecken. Die Polizei nahm sieben Niederländer marokkanischer Herkunft fest.

Nach Angaben des Amsterdamer Polizeichefs wurden die Ermittler am späten Mittwochabend von einem anonymen Tippgeber, der ein Pre-Paid-Mobiltelefon benutzte, telefonisch gewarnt. Der Informant aus Brüssel habe die Namen von drei Männern, eine genaue Personenbeschreibung und die Anschlagziele genannt, darunter ein Ikea-Möbelhaus und ein Elektronikmarkt. Im Zuge der Festnahmen wurden in Amsterdam mehrere Häuser und Wohnungen durchsucht. Ermittlungen und Durchsuchungen gab es auch in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Das Einkaufszentrum wurde mittlerweile wieder geöffnet.