Eilmeldung

Eilmeldung

Obama: Iran "außergewöhnliches Sicherheitsrisiko"

Sie lesen gerade:

Obama: Iran "außergewöhnliches Sicherheitsrisiko"

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama hat die Sanktionen gegen den Iran verlängert.

Trotz seines Gesprächsangebotes an Teheran gelten diese damit für ein weiteres Jahr, da der Iran nachwievor ein “außergewöhnliches Sicherheitsrisiko” für die Vereinigten Staaten darstelle, so Obama. “Wir werden Amerikas militärische Vormachtstellung erhalten”, erklärte der US-Präsident weiter. “Wir werden die stärkste Armee in der Geschichte der Welt haben. Wir werden tun, was immer nötig sein wird, um unseren technologischen Vorsprung zu halten und wir werden investieren in den Schutz unserer Interessen und alle konventionellen Feinde besiegen.” Die USA und andere westliche Staaten beschuldigen den Iran, unter dem Deckmantel der friedlichen Kernkraftnutzung Atomwaffen zu entwickeln und terroristische Gruppen zu unterstützen. Teheran bestreitet dies und will das AKW Buschehr im August wie geplant in Betrieb nehmen.