Eilmeldung

Eilmeldung

Entführte Helfer freigelassen

Sie lesen gerade:

Entführte Helfer freigelassen

Schriftgrösse Aa Aa

Drei im Sudan entführte westliche Mitarbeiter der internationalen Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen sind freigelassen worden. Die Ausländer – eine kanadische Krankenschwester, ein italienischer Arzt und ein französischer Koordinator – hatten in der Provinz Nord-Darfur gearbeitet. Sie waren in der Nacht zum Donnerstag entführt worden. Der italienische Arzt dankte allen, die zur Freilassung einen Beitrag geleistet hatten.

Die sudanesische Regierung hatte unmittelbar nach dem Haftbefehl gegen Staatspräsident Omar Al-Baschir Mitgliedern westlicher Hilfsorganisationen die Arbeitserlaubnis entzogen und ihnen vorgeworfen, mit dem Internationalen Strafgerichtshof zusammen zu arbeiten.