Eilmeldung

Eilmeldung

Papst beginnt Afrikareise

Sie lesen gerade:

Papst beginnt Afrikareise

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Benedikt der Sechzehnte ist in Kamerun eingetroffen. Auf dem Flughafen in Jaunde wurde er von Regierungsmitgliedern empfangen. Es ist seine erste Afrikareise als Oberhaupt der Katholiken.

Thema des Besuchs ist untern anderem die Wirtschaftskrise in Afrika. Diese sei das Ergebnis einer fehlenden Ethik, so Benedikt. Am Freitag will der Papst weiter ins vom Bürgerkrieg gezeichnete Angola reisen. Beide Länder gehören zu den ärmsten der Welt. Zu seinem persönlichen Befinden sagte der Papst, er fühle sich nach der Kritik wegen der Teilrehabilitierung der Pius-Brüder nicht einsam. Er sei umringt von Mitarbeitern und Freunden.