Eilmeldung

Eilmeldung

Ältester Maya-Fries entdeckt

Sie lesen gerade:

Ältester Maya-Fries entdeckt

Schriftgrösse Aa Aa

In der Maya-Metropole El Mirador im Norden Guatemalas haben Archäologen einen bedeutenden Fund gemacht. Sie sind auf den ältesten bisher bekannten Fries aus der Maya-Zeit gestoßen.

Das aus zwei großen Tafeln bestehende Kunstwerk aus Kalkstein und Stuck entstand offenbar im Jahre 300 vor Christus. Es ist mit Darstellungen von Tieren und Gottheiten geschmückt. Dabei handelt es sich um die für die Maya-Mythologie wichtige Schöpfungsszene aus “Popol Vuh”, dem heiligen Buch der Quiché-Maya.