Eilmeldung

Eilmeldung

Britische Regierung in der Kritik

Sie lesen gerade:

Britische Regierung in der Kritik

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Regierung hat Vorwürfe zurückgewiesen, im Fall von Northern Rock falsch gehandelt zu haben. Nach Angaben des nationalen Rechnungshofes hatte die britische Hypothekenbank noch Monate nach ihrer Rettung durch den Staat hochriskante Kredite vergeben.

Das Geldinstitut habe Darlehen von bis zu 125 Prozent auf den Wert ihres Eigenheims eingeräumt, hieß es. Dies seien Darlehen, von denen klar sei, dass sie ein hohes Ausfallrisiko hätten und Schwierigkeiten bereiten könnten, meint ein Sprecher des nationalen Rechnungshofes. Das Finanzministerium müsse in solchen Situationen darüber nachdenken, welche Risiken es gebe und wie sich diese auf den Steuerzahler auswirkten. Die britische Regierung hatte dem Konzern Ende 2007 mit einem milliardenschweren Darlehen unter die Arme gegriffen, als verängstigte Kunden Bankschalter stürmten. Vor einem Jahr wurde das Unternehmen dann verstaatlicht.