Eilmeldung

Eilmeldung

Gasparovic Favorit bei Präsidentschaftswahl

Sie lesen gerade:

Gasparovic Favorit bei Präsidentschaftswahl

Schriftgrösse Aa Aa

Sieben Kandidaten haben sich aufstellen lassen für die Präsidentschaftswahlen in der Slowakei heute, allerdings haben nur zwei von ihnen reelle Chancen: der 67-jährige Amtsinhaber Ivan und seine 52-jährige Rivalin Iveta Radicova. Die ehemalige Arbeits- und Sozialministerin ist von drei konservativen Oppositionsparteien aufgestellt worden, hat jedoch Gegenwind seitens der Kirche, weil sie sich nicht klar genug gegen die Abtreibung ausgesprochen hat und in wilder Ehe lebt. Ivan Gasparovic ist sehr populär, aber vielleicht doch nicht populär genug, um die in der ersten Runde erforderlichen 50 Prozent der Stimmen zu erreichen. In diesem Fall findet am 4. April ein zweiter Wahlgang statt. Sehr interessiert an einem Wahlsieg des Amtsinhabers ist der linke Ministerpräsident Robert Fico, dem im nächsten Jahr Parlamentswahlen bevorstehen. Der sehr populäre Fico, der seit 2006 die Rolle des Staates in der Wirtschaft gestärkt und eine aktive Sozialpolitik betrieben hat, genießt die Unterstützung von Gasparovic. Insofern sind die heutigen Wahlen ein Test auch für die Regierung.