Eilmeldung

Eilmeldung

Anti-Papst-Demo in Paris

Sie lesen gerade:

Anti-Papst-Demo in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

Am Rande einer Protestaktion gegen Papst Benedikt XVI. vor der Pariser Kathedrale Notre Dame ist es am Sonntag zu einem Handgemenge zwischen linken und rechten Jugendlichen gekommen. Etwa 30 grüne und kommunistische Demonstranten bewarfen Gottesdienstbesucher mit Kondomen. Nach Rangeleien mit etwa 20 Jugendliche, die nach Polizeiangaben Verbindungen zur rechtsextremen Szene haben, wurden drei Personen verhaftet. Eine Person wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Äußerungen Benedikts XVI. gegen den Gebrauch von Kondomen zum Schutz vor Aids waren auch von mehreren Regierungsmitgliedern kritisiert worden.

Zum Abschluß seines Afrika-Besuches rief der Papst bei einem Gottesdienst vor einer Million Gläubigen in Luanda zu Vergebung und Versöhnung auf. Die Menschen Afrikas sollten Kriege und Stammesfehden beenden und künftigen Generationen einen neuen Kontinent der Versöhnung, der Gerechtigkeit und des Friedens hinterlassen. Der Papst reist am Montag zurück nach Rom.