Eilmeldung

Eilmeldung

EU will Le Pen als Alterspräsidenten verhindern

Sie lesen gerade:

EU will Le Pen als Alterspräsidenten verhindern

Schriftgrösse Aa Aa

Abgeordnete des Europaparlaments wollen verhindern, dass der französische Rechtsextreme Jean-Marie Le Pen nach den Europawahlen im Juni Alterspräsident werden könnte. Unter den verschiedenen Fraktionen deutet sich Zustimmung zu einem Antrag der Sozialdemokraten an, die Geschäftsordnung zu ändern, damit Le Pen nicht die konstituierende Sitzung des neuen Parlaments leiten kann.

Am Dienstag hatte Martin Schulz, der Franktionsvorsitzende der Sozialdemokraten, Le Pen wegen seiner Äußerungen zum Holocaust einen Faschisten genannt. Am Mittwoch wiederholte Le Pen vor dem Europaparlament, dass die Gaskammern, seiner Meinung nach, lediglich ein Detail der Geschichte des Zweiten Weltkriegs gewesen seien. Im Plenarsaal erntete der 80jährige Pfiffe und Buhrufe und bezeichnete sich daraufhin als Opfer diffarmierender Angriffe der Linken. Die wollen mit ihrem Antrag erreichen, dass in Zukunft statt des ältesten der jüngste Abgeordnete die erste Sitzung des neuen Europaparlaments leitet.