Eilmeldung

Eilmeldung

Joberosion im Londoner Bankendistrikt

Sie lesen gerade:

Joberosion im Londoner Bankendistrikt

Schriftgrösse Aa Aa

Europas größte Bank HSBC streicht 1 200 Arbeitsplätze in Großbritannien.

Die meisten Jobs fallen nach Angaben der Bank in der Sachbearbeitung weg, aber auch in den Bereichen Finanzen, Personal und Informationstechnologie. Ausgespart bleibt der Kundenservice in den Filialen. Bereits im vergangenen Jahr hatte HSBC von insgesamt 58 000 Stellen in Grossbritannien rund 1600 gestrichen. Experten schätzen, dass die Finanz- und Wirtschaftskrise London mehr als 194 000 Jobs kostet – davon mindestens 40 000 hochwertige Arbeitsplätze im Finanzdistrikt.