Eilmeldung

Eilmeldung

Aufruf zu "Earth Hour" und Zeitumstellung

Sie lesen gerade:

Aufruf zu "Earth Hour" und Zeitumstellung

Schriftgrösse Aa Aa

Für heute haben die Vereinten Nationen zusammen mit dem World Wildlife Fund zur sogenannten “Earth Hour” aufgerufen. Um 20 Uhr 30 zur jeweiligen Ortszeit sollen weltweit für eine Stunde die Lichter ausgehen. Zumindest die Lichter, die nicht unbedingt gebraucht werden. Auf den Philippinen und in Asien war es bereits soweit. Insgesamt wollen sich rund 3400 Städte in 88 Ländern an der symbolischen Handlung für den Klimaschutz beteiligen.

Und noch eine andere Stunde beschäftigt die Europäer: die Umstellung auf die Sommerzeit. Um zwei Uhr morgens werden die Uhren eine Stunde vorgestellt, die Nacht wird kürzer. Experten bezweifeln inzwischen, dass sich dadurch Strom sparen lässt. Zwar werde abends am Licht gespart, dafür morgens aber mehr geheizt. Sinnvoller erscheint deshalb die Earth Hour.