Eilmeldung

Eilmeldung

Berlusconi gründet neue Partei

Sie lesen gerade:

Berlusconi gründet neue Partei

Schriftgrösse Aa Aa

In Italien wird am Wochenende offiziell die neue Partei von Ministerpräsident Silvio Berlusconi gegründet. Volk der Freiheit heißt die neue Mitte-Rechts-Gruppierung — ein Zusammenschluss aus Berlusconis Forza Italia und der postfaschistischen Alleanza Nazionale von Parlamentspräsident Gianfranco Fini.

Schon bei den Wahlen vor einem Jahr traten die beiden Parteien in einem Bündnis an — ein wichtiger Schritt hin zu mehr Stabilität, Regierbarkeit und politischer Modernisierung, so Berlusconi. Tausende von Delegierten trafen sich in Rom, um die neue Partei aus der Taufe zu heben. Die Alleanza Nazionale, die sich unter Gianfranco Fini zu einer Partei der gemäßigten Rechten entwickelte, wurde am vergangenen Wochenende aufgelöst. Forza Italia verschwindet mit der Gründung von Popolo della Liberta. Laut Umfragen liegt die PdL, die in einer Koalition mit der populistischen Lega Nord regiert, mit großem Vorsprung vor der linken Opposition.