Eilmeldung

Eilmeldung

Französischer Präfektenmörder bleibt in Haft

Sie lesen gerade:

Französischer Präfektenmörder bleibt in Haft

Schriftgrösse Aa Aa

Ein französisches Apellationsgericht hat die Berufung des Präfektenmörders Yvan Colonna abgewiesen. Colonna war im Dezember 2007 wegen der Ermordung des korsischen Präfekten Claude Erignac vor elf Jahren für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Die Kammer gab gleichzeitig dem Berufungsantrag der Staatsanwaltschaft statt. Diese hatte beantragt, dass Colonna mindestens 22 Jahren der Strafe verbüßen muss. Die Verteidigung hatte vorgerbacht, dass durch die öffentliche Verurteilung Colonnas durch den damaligen Innenminister und heutigen Staatspräsideten Sarkozy ein faires Verfahren nicht möglich gewesen sei. Der Präfekt war auf dem Weg ins Theater erschossen worden. Dem Mordkommando gehörten sechs weitere Männer an, die ebenfalls zu langjährigen Freiheitsstrafen verurteilt wurden. Colonna soll den Präfekten mit drei Nackenschüssen förmlich hingerichtet haben.