Eilmeldung

Eilmeldung

20 Tote bei Massenpanik in Elfenbeinküste

Sie lesen gerade:

20 Tote bei Massenpanik in Elfenbeinküste

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als 20 Fußballfans sind während einer Massenpanik in der Elfenbeinküste ums Leben gekommen. Mehr als hundert Menschen wurden verletzt. Die meisten der Opfer wurden unter einer Mauer begraben, die umstürzte, als Fans ohne Tickets durch die Eingänge drängten.

Das Unglück ereignete sich in der Houphouet-Boigny-Arena in Abdidjan, der größten Stadt der Elfenbeinküste. Etwa 36.000 Zuschauer befanden sich in dem Stadion, um das WM-Qualifikationsspiel zwischen Elfenbeinküste und Malawi zu sehen. Tödliche Unfälle in afrikanischen Fußballstadien gab es bereits im vergangenen Jahr in Liberia und in der Demokratischen Republik Kongo. Die Weltmeisterschaft findet nächstes Jahr in Südafrika statt.