Eilmeldung

Eilmeldung

Banken- und Autotitel leiden an der Börse

Sie lesen gerade:

Banken- und Autotitel leiden an der Börse

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben erheblich im Minus geschlossen. Der DAX in Frankfurt fiel um über fünf Prozent, der SMI in Zürich um zwei-einhalb Prozent. Die Probleme der Opelmutter General Motors ließen GM Aktien um 20 Prozent einbrechen.

Daimler und BMW gaben jeweils knapp acht Prozent nach. Auch Bankentitel waren betroffen. In Frankfurt reagierten allerdings die Aktien der schwer angeschlagenen Hypo Real Estate mit einem Kurssprung auf den Einstieg der Regierung. Das Barrel Brent kostete in London zuletzt nur noch 49,70 Dollar, das Barrel WTI 49,95 Dollar. Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3193 Dollar fest.