Eilmeldung

Eilmeldung

Arbeitslosigkeit in Europa steigt immer mehr

Sie lesen gerade:

Arbeitslosigkeit in Europa steigt immer mehr

Schriftgrösse Aa Aa

Die Arbeitslosigkeit in Europa nimmt immer grössere Ausmaße an. In den 16 Ländern der Eurozone stieg die Erwerbslosenquote im Februar nach Angaben von Eurostat auf 8,5 Prozent. Das waren 0,2 Prozentpunkte mehr als im Vormonat und 1,3 Punkte mehr als im Vorjahr.

Dabei gab es regional deutliche Unterschiede: In den Niederlanden betrug die Erwerbslosenquote 2,7 Prozent, Spanien war mit 15,5 Prozent Negativspitzenreiter. Analysten rechnen nun für diesen Donnerstag mit einer kräftigen Zinssenkung durch die EZB. Am Konjunkturhimmel gab es indes auch einen leichten Hoffnungsschimmer. So bilanzierte das verarbeitende Gewerbe im gemeinsamen Währungsraum im März eine überraschende Stabilisierung. Der entsprechende Einkaufsmanager-Index stieg leicht auf 33,9 Punkte. Analysten erklärten, der Abwärtstrend sei zum Stillstand gekommen, die größten Schwierigkeiten seien vorbei. Dies gelte vor allem für Deutschland und Frankreich.