Eilmeldung

Eilmeldung

Hubschrauber vor schottischer Küste abgestürzt

Sie lesen gerade:

Hubschrauber vor schottischer Küste abgestürzt

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Hubschrauber-Absturz in der schottischen Nordsee sind mindestens acht der 16 Insassen ums Leben gekommen. Es wird befürchtet, dass alle Passagiere und die beiden Piloten getötet wurden. Der Helikopter sei auf dem Rückweg von einer Öl-Plattform gewesen, als der Pilot 60 Kilometer nordöstlich von Aberdeen die Kontrolle über die Maschine verloren habe. Der britische Premierminister Gordon Brown sprach von einem “tragischen Tag”. Seine Gedanken seien bei den Angehörigen derjenigen, die ihr Leben verloren hätten. In solchen Momenten erinnere man sich an die Gefahren, denen sich diejenigen aussetzten, die für die Energieversorgung des Landes arbeiteten. Erst am 18. Februar war ein baugleicher Hubschrauber vom Typ Super Puma derselben Firma, Bond Offshore Helicopters, ebenfalls nahe der schottischen Küste abgestürzt. Bei dem gescheiterten Landeanflug auf eine Ölplattform waren 18 Menschen verletzt worden.