Eilmeldung

Eilmeldung

Mehr spanische Soldaten am Hindukusch

Sie lesen gerade:

Mehr spanische Soldaten am Hindukusch

Schriftgrösse Aa Aa

Spanien wird seine Truppen in Afghanistan um eine “kleine Zahl” aufstocken, wie Außenminister Angel Moratinos in Madrid mitteilte. Die genaue Zahl werde vom Verteidigungsministerium festgelegt.

Spanien ist derzeit mit 780 Soldaten an der internationalen Schutztruppe in Afghanistan beteiligt. Die Aufstockung des Kontingents am Hindukusch wird als Gegenleistung für den Abzug der spanischen Truppen aus dem Kosovo gewertet, die insbesondere bei den amerikanischen Bündnispartnern schlecht ankam. Nach Angaben von Moratinos erwägt die spanische Regierung auch, Polizisten der paramilitärischen Guardia Civil zu entsenden. Ziel ist die Ausbildung der afghanischen Sicherheitskräfte, um die Afghanen baldestmöglich selbst für mehr Ruhe im Land sorgen lassen zu können – die Grundidee der neuen Strategie der Obama-Regierung. Auch Frankreich will sich an der Ausbildung einer afghanischen Gendarmerie beteiligen.