Eilmeldung

Eilmeldung

Börsen rutschen ab

Sie lesen gerade:

Börsen rutschen ab

Schriftgrösse Aa Aa

Zu Beginn der Karwoche haben die europäischen Börsen eingebüßt. Der SMI in Zürich und der DAX in Frankfurt schlossen 1 Prozent im Minus.

Gewinner waren zwischenzeitlich Versorger wie EON und RWE, die Anleger reagierten auf steigende Ölpreise. Der größte Verlierer war die BMW-Aktie. Die Münchner Autobauer verloren 7,5 Prozent. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3496 Dollar fest. Das Barrel der Nordseesorte Brent notierte in London bei 52 Dollar, das Barrel WTI 50,30 Dollar.