Eilmeldung

Eilmeldung

Spannungen wegen Nordkorea

Sie lesen gerade:

Spannungen wegen Nordkorea

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Antwort auf den Raketentest Nordkoreas steht noch aus. Japan und die USA fordern eine neue Resolution des Weltsicherheitsrats. Eine erste Sitzung des 15-köpfigen Gremiums der Vereinten Nationen hinter verschlossenen Türen, ging am Sonntag ergebnislos zu Ende. Die Mitglieder wollen jeoch weiter beraten. Japan und die USA erhöhen den Druck. Japans Vertreter bei der UNOYukio Takasu, meinte: “Trotz aller unserer Bemühungen haben sie es dennoch gemacht. Wir verurteilen dies. Und deshalb sage ich sehr deutlich, dass der Sicherheitsrat, wenn er seine Autorität behalten will, eine ernste, klare und überzeugende Entschliessung, so wie in der Vergangenheit geschehen, an Nordkorea senden muss.”

Allen internationalen Protesten zum Trotz hatte Nordkorea am Sonntag eine Rakete mit größerer Reichweite gezündet und weltweit scharfe Kritik ausgelöst. Damit habe das kommunistische Regime in Nordkorea ganz klar die Resolution 1718 verletzt, sagten die Amerikaner. Barack Obama sprach sogar von einem provokativen Akt. Russland und China riefen alle Parteien zur Zurückhaltung auf.